Archivierter Artikel vom 18.09.2010, 16:22 Uhr
Rostock

Hansa Siegesserie gerissen: 1:1 gegen Burghausen

Zweitliga-Absteiger FC Hansa Rostock hat trotz des ersten Unentschiedens der Saison die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga übernommen. Das Team von Trainer Peter Vollmann kam nicht über ein 1:1 (1:1) gegen Wacker Burghausen hinaus und verpasste damit den fünften Sieg in Folge.

Angreifer Marcel Schied (41.) erzielte vor 12 000 Zuschauern in der DKB-Arena das einzige Tor für die Hausherren, die ihre schwächste Saisonleistung vor heimischer Kulisse ablieferten. Eric Agyemang (17.) hatte die Gäste in Führung gebracht.

Danach fand die Mannschaft nicht zu der spielerischen Linie, mit der sie zuvor die ersten drei Heimspiele gewonnen hatte. Nach dem Wechsel verflachte die ohnehin schon nicht sehr ansehnliche Partie noch mehr. Das Resultat ging am Ende in Ordnung.