Berlin

Handel startet in heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts

Der deutsche Einzelhandel startet an diesem Wochenende in die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. Dabei gelten vor allem die vier Adventssamstage wieder als wichtige Einkaufstage für Geschenke. Angesichts der Konjunkturflaute erwartet die Branche ein etwas schwächeres Weihnachtsgeschäft, aber keinen Einbruch. Im November und Dezember sollen 73 Milliarden Euro Umsatz hereinkommen und damit rund 1,5 Prozent weniger als 2008, lautet die Prognose des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net