40.000
Aus unserem Archiv

Handbruch bei Cuche – WM-Start geplant

Garmisch-Partenkirchen (dpa) – Der Schweizer WM-Medaillengewinner Didier Cuche hat sich im Riesenslalom-Training in Oberjoch eine Mittelhandfraktur am Daumen der linken Hand zugezogen. Das teilte der Schweizer Ski-Verband mit.

Die Hand werde durch einen Gips ruhig gestellt. Er soll damit nach Verbandsangaben bei der WM in Garmisch-Partenkirchen den Riesenslalom bestreiten können. Anfang nächster Woche soll entschieden werden, ob und wann Cuche operiert wird. Der 36-Jährige hatte bei der WM in Deutschland hinter dem Kanadier Erik Guay Silber in der Abfahrt gewonnen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!