40.000
  • Startseite
  • » "Hammergruppe" für EGC-Talente
  • Aus unserem Archiv

    "Hammergruppe" für EGC-Talente

    Kein Teaser vorhanden

    Niklas Fasel präsentiert die Gastgeber am Kopf der Gruppe B mit dem VfB Stuttgart, dem 1. FC Köln, Borussia Dortmund und Schalke 04. 
Foto: Hildegard Armitter
    Niklas Fasel präsentiert die Gastgeber am Kopf der Gruppe B mit dem VfB Stuttgart, dem 1. FC Köln, Borussia Dortmund und Schalke 04.
    Foto: Hildegard Armitter

    Außerdem galt Fasels Gruß der Wirgeser B-Jugend, die in der Rheinlandliga an Position sechs steht und sich gleich in der "Hammergruppe" dieses Jubiläumsturniers wieder fand. Gleich als erste Mannschaft in der Gruppe B gezogen, standen den Gastgebern noch alle Möglichkeiten offen. Doch dann präsentierte Niklas Fasel seinen Vorbildern für den ersten Spieltag am Samstag, 21. Januar, ab 13 Uhr den 1. FC Köln, den VfB Stuttgart, FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Wobei besonders das frühzeitige Aufeinandertreffen der beiden letztgenannten, ewigen Ruhrpottrivalen bei allen Anwesenden mit Begeisterung aufgenommen wurde - selbst die Gruppenphase hat mit dieser Partie bereits ihren Höhepunkt.

    Das soll nicht heißen, dass die anderen Spiele hinter diesem Derby verblassen. Sicher nicht, denn die Gruppe C bietet mit dem Hamburger SV, dem Karlsruher SC, dem FC Basel, dem FC Nippon Tokio und Austria Wien internationales Flair, während sich in der Gruppe A mit Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC und dem 1. FC Kaiserslautern vier Bundesligisten mit dem dänischen Spitzenteam von Bröndby IF auseinandersetzen.

    "Die Auslosung garantiert einmal mehr hochklassigen Jugendfußball. Und die bundesweite Resonanz, die sich in der Teilnahme so vieler deutscher und internationaler Top-Teams zeigt, spricht für die Wertigkeit des Keramik-Cups", so Alfons Fasel in einem ersten Fazit, dem sich der Beigeordnete Klein vorbehaltlos anschloss: "Dieses Turnier ist seit 30 Jahren Dreh- und Angelpunkt für die Top-B-Jugend-Mannschaften. Das zeigt sich auch in den Sponsoren, die ohne Übertreibung zum "Who is who" des Westerwaldes zählen." Und SIAG-Unternehmensleiter Adamczyk dankte der Person Alfons Fasel besonders, der seit den Anfängen mit dem "Neujahrsturnier 1972" dabei ist: "Das verdient unser aller Respekt."

    So viel Lob gab Fasel nahtlos an seine Kollegen im Keramik-Cup-Vorstand weiter und schloss auch den B-Jugend-Trainer Dennis Manns ein, der trotz "Hammergruppe" mit dem Los zufrieden war: "Ich bin ein junger Trainer und zum ersten Mal bei diesem Turnier in der Verantwortung. Das ist ein erster Höhepunkt für mich und meine Spieler. Für uns alle geht es zunächst einmal um das Erlebnis. Das Ergebnis ist zweitrangig. Aber für Überraschungen sind wir gut." har

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!