40.000
Karstädt

Hamburg-Berlin: ICE-Reisende sitzen stundenlang fest

Rund 370 Bahnreisende haben mehrere Stunden in einem ICE zwischen Hamburg und Berlin festgesessen. Wie der Lagedienst der Polizei und die Deutsche Bahn berichteten, war es auf freier Strecke bei Karstädt in Brandenburg zu einem Personenunfall gekommen. Während der Ermittlungen wurde der Streckenabschnitt gesperrt und der Fernverkehr über Stendal umgeleitet. Am Abend konnten die Fahrgäste des gestoppten Zuges in einen anderen ICE umsteigen und ihre Reise fortsetzen. Die Strecke wurde nach etwa vierstündiger Sperrung wieder freigegeben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!