Archivierter Artikel vom 20.06.2010, 17:16 Uhr
Hamburg

Hamburg und Bayern wollen Frauenquote in Wirtschaft

Hamburg und Bayern machen sich für eine gesetzliche Frauenquote für Führungspositionen in der Wirtschaft stark. Das sagte der Vorsitzende der Justizministerkonferenz, Hamburgs Justizsenator Till Steffen, dem «Hamburger Abendblatt. Es reiche nicht mehr aus, nur Appelle an die Unternehmen zu richten. Bei der Justizministerkonferenz am kommenden Mittwoch wollen Hamburg und Bayern einen gemeinsamen Gesetzentwurf vorlegen, um zu zeigen, dass eine Quote machbar ist. Familienministerin Kristina Schröder hatte eine gesetzliche Vorgabe ins Gespräch gebracht.