Archivierter Artikel vom 16.01.2010, 17:24 Uhr

Hallen-EM: Klassenverbleib vorzeitig gesichert

Almere/Niederlande (dpa) – Die deutschen Hockey-Herren haben den Abstieg bei der Hallen-Europameisterschaft in den Niederlanden verhindert. Das Team gewann in Almere in der ersten Relegationsrunde Dänemark deutlich mit 9:0 (5:0).

Jonas Swiatek, Christian Trump und Niklas Cartsburg mit je 2 Toren sowie Danny Nguyen, Pilt Arnold und Tobias Matania beteiligten sich an dem Schützenfest. In der Vorrunde hatten die Deutschen nach zwei Niederlagen in drei Spielen das Halbfinale verpasst. Im letzten Match gegen Italien reicht bereits ein Remis für Platz fünf, das die Qualifikation für die 3. Hallen-Weltmeisterschaft 2011 in Posen in Polen bedeuten würde. Deutschland ist WM-Titelverteidiger.