40.000
  • Startseite
  • » Halle muss auf Eismann und Becken verzichten
  • Aus unserem Archiv
    Halle

    Halle muss auf Eismann und Becken verzichten

    Fußball-Drittligist Hallescher FC muss wahrscheinlich mehrere Monate auf die Dienste seiner Spieler Sören Eismann und Pierre Dominik Becken verzichten.

    Beide hatten sich beim Ligaauftakt gegen Kickers Offenbach (1:0) verletzt. Becken zog sich in einem Zweikampf kurz vor Abpfiff einen Mittelfußbruch zu. Er wird am Montag operiert und fällt anschließend zwei bis drei Monate aus. Bei Eismann, der sich am Knie verletzte, lautet die erste Diagnose Innenbandriss - eine MRT-Untersuchung soll ebenfalls am Montag Klarheit schaffen. Das teilte der Verein mit.

    Damit schrumpft der ohnehin schon kleine Kader von Halles Trainer Sven Köhler vor dem wichtigen Spiel gegen Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC am kommenden Samstag auf gerade einmal 18 Spieler zusammen. Insbesondere fehlt es dem HFC in der Defensive an Alternativen. Ob weitere Verpflichtungen möglich sind, sollen Trainer und Präsidium unter der Woche klären. Das Transferfenster schließt am 31. August.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!