Düsseldorf

Halbe Milliarde Euro Verlust für WestLB

Die angeschlagene WestLB hat 2009 mit einem Verlust von mehr als einer halben Milliarde Euro tiefrote Zahlen geschrieben. Unter dem Strich weist der Bankkonzern ein Minus von 531 Millionen Euro aus, wie die WestLB mitteilte. Die weltweite Rezession und Sonderbelastungen hätten Spuren in der Bilanz hinterlassen. Die WestLB will bis Ende April ein Drittel ihrer Aktivitäten in eine sogenannte «Bad Bank» auslagern.