Archivierter Artikel vom 08.11.2019, 04:04 Uhr
Detmold

Halbbruder tot: 15-Jährige heute vor Haftrichter

Nach der Tötung eines Dreijährigen in Detmold bei Bielefeld wird die 15 Jahre alte Halbschwester des Jungen heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Staatsanwaltschaft hatte Haftbefehl wegen Totschlags beantragt. Die Jugendliche war nach stundenlanger Flucht im benachbarten Lemgo festgenommen worden. Sie habe sich im Beisein eines Verteidigers zu dem Tatvorwurf geäußert, hieß es. Über den Inhalt der Aussage machten Polizei und Staatsanwaltschaft keine Angaben.