Port-au-Prince

Haitianer nach elf Tagen gerettet

Es grenzt an ein Wunder: Elf Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti ist ein junger Mann aus den Trümmern eines zusammengestürzten Hotels gerettet worden. Er hatte zuvor mit Klopfzeichen auf sich aufmerksam gemacht. Erst am Freitag hatte die Regierung Haitis die Suche nach Überlebenden der Katastrophe offiziell für beendet erklärt. Insgesamt wurden 133 Menschen von internationalen Rettungsteams lebend geborgen.