Port-au-Prince

Haitianer elf Tage nach Beben gerettet

Wieder ein Wunder in Haiti: Elf Tage nach dem verheerenden Erdbeben haben Helfer noch einen jungen Mann unter den Trümmern retten können. Offiziell ist die Suche nach Verschütteten bereits beendet. Die Regierung von Haiti will den Kinderhandel unterbinden. Die Informationsministerin sagte der dpa, die Regierung habe neue Adoptionen verboten, beziehungsweise vorerst gestoppt. Die Spendengala von US-Stars für die Erdbebenopfer brachte mindestens 58 Millionen Dollar ein.