Port-au-Prince

Haiti: Anzeichen der Entspannung

Eineinhalb Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti gibt es erste Anzeichen für eine leichte Entspannung der Lage. Dank der gigantischen internationalen Hilfe konnte das Leiden der bis zu drei Millionen Überlebenden etwas gelindert werden. Erstmals öffneten auch wieder Banken ihre Schalter. Zwei weitere Opfer konnten lebend unter den Trümmern gefunden werden. Das UN-Kinderhilfswerks UNICEF warnte vor den zwar gut gemeinten, aber für die Kinder äußerst zweifelhaften Auslandsadoptionen.