Haiderbacher Variante: „Kompetenzstufenzeugnis“

Wie sieht das Zeugnis genau aus?

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Mit seinem Kollegium hat der Rektor der Haiderbachschule im Westerwaldort Wittgert, Hartmut Hoefs, ein „Kompetenzstufenzeugnis“ als Alternative zum Verbalzeugnis entwickelt. Dieses gut ausgeklügelte Ankreuzsystem ist nach Schulfächern mit insgesamt gut 140 Unterkategorien und vier Kompetenzstufen „Das kannst du schon prima“, „Das kannst du schon gut“, „Das kannst du teilweise“ und „Das musst du noch lernen“ unterteilt.

Das Fach Deutsch gliedert sich in fünf Bereiche mit zahlreichen Unterkategorien. Ein Beispiel:

Sprechen und Zuhören: „Deine Beiträge sind sprachlich korrekt“, „Zusammenhänge gibst du sinnvoll wieder“, „Du erzählst lebendig und spannend“ usf.

Lesen, Umgang mit Texten: „Gelesenes erklärst du mit eigenen Worten“, „Du verstehst, was du liest“ usw.

Ein Beispielzeugnis findet sich unter www.pigband-

borste.de