Sydney

Haftstrafen für fünf Extremisten in Australien

Fünf Anhänger von Top-Terrorist Osama bin Laden sind in Australien zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Die Männer aus Sydney hatten nach Überzeugung des Gerichts Terroranschläge geplant. Die Angeklagten zeigten nach Angaben von Reportern im Gerichtssaal keine Reue, als das Urteil von 17 bis 21 Jahren Haft verkündet wurde. Die Männer hatten Chemikalien gekauft und zu Hause detaillierte Anleitungen zum Bau von Bomben. Bei allen wurde Propagandamaterial islamischer Extremisten gefunden.