40.000
Aus unserem Archiv
Magdeburg

Haftbefehl gegen Vater des getöteten Säuglings beantragt

dpa

Nach dem Tod eines zwei Monate alten Säuglings in Magdeburg in Sachsen-Anhalt hat die Staatsanwaltschaft gegen den Vater Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge beantragt. Der 34-Jährige habe ausgesagt, nach einem vorausgegangenen Streit mit seiner Partnerin das Kind aus Wut misshandelt zu haben, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Obduktion habe ergeben, dass das Mädchen durch massive Kopfverletzungen gestorben sei. Der Mann hatte in der Nacht zum Samstag den Notarzt in die Wohnung im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld gerufen. Das Kind erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!