Archivierter Artikel vom 10.05.2012, 16:55 Uhr
Berlin

Haft für Kinderkrankenpfleger wegen Missbrauchs von Jungen

Für sexuelle Übergriffe auf drei Jungen in einer Berliner Klinik ist ein Kinderkrankenpfleger zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Der 29-Jährige hatte die Taten vor dem Berliner Landgericht gestanden. Strafverschärfend wertete das Gericht, dass der Pfleger sehr junge Kinder in einer besonders schutzwürdigen Situation missbrauchte. «Die Eltern wähnten sie an einem besonders behüteten Ort», sagte Richter Uwe Nötzel. Zugunsten des Angeklagten ging die Strafkammer von einer verminderten Schuldfähigkeit aus.