Archivierter Artikel vom 24.11.2009, 11:16 Uhr
London

Häuser aus Kinderhand in London

Ein Kind zeichnet ein Haus, verwackelt, krakelig und nach eigenen Kriterien. Wie würde so ein Haus – mit all den falschen Perspektiven – aussehen, wenn es gebaut würde? Wie lebte es sich in solch einem Haus?

Der kroatische Künstler Boris Kajmak sucht Antworten und verwandelt Zeichnungen von Kindern in Mini-Häuser. Im Gegensatz zu den naiv wirkenden Kinderzeichnungen sehen die Modelle futuristisch aus, fast wie Entwürfe von Star-Architekten wie Frank Gehry oder Norman Foster. In London ist vom 19. November an eine Ausstellung der Häuser in der Tenderpixel Galerie zu sehen.

www.tenderpixel.com