Archivierter Artikel vom 20.02.2010, 09:32 Uhr
Berlin

Härtefallregelung kommt Bund teuer zu stehen

Die neue Härtefallregelung für Hartz-IV-Bezieher kommt den Bund teuer zu stehen. Er rechnet nach einem «Focus»-Bericht mit jährlichen Mehrkosten von voraussichtlich 100 Millionen Euro. Diese Schätzung habe das Bundesarbeitsministerium abgegeben. Darin gehe das Ministerium davon aus, dass für ungefähr ein Prozent der Menschen mit Anspruch auf Hartz IV Zahlungen von durchschnittlich 100 Euro pro Monat fällig werden. Die neuen Zusatzzahlungen sollen dem Bericht zufolge nur sehr restriktiv bewilligt werden.