40.000
  • Startseite
  • » Häftlinge nutzen Mittagessen mit dem Papst für Flucht
  • Aus unserem Archiv
    Rom

    Häftlinge nutzen Mittagessen mit dem Papst für Flucht

    Zwei Häftlinge sollen die Einladung zu einem Mittagessen mit Papst Franziskus genutzt haben, um unterzutauchen. Die beiden seien Anfang Oktober beim Besuch des Papstes in Bologna zusammen mit rund 20 anderen Insassen und Bedürftigen zu einem Essen mit dem Pontifex in der Basilika San Petronio eingeladen gewesen, berichten die italienischen Nachrichtenagenturen Ansa und Adnkronos. Dabei habe sich die Spur der beiden verloren. Sie seien in einer Anstalt im nahe gelegenen Castelfranco Emilia untergebracht gewesen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!