Münster

Häftlinge in Münster fliehen über Regenrinne

Spektakulärer Gefängnisausbruch in Münster: Zwei Häftlinge sind am Morgen aufs Dach der JVA gestiegen. Von dort aus kletterten sie an einer Regenrinne in die Freiheit. Das teilte die Justizvollzugsanstalt Münster heute mit. Einer der geflohenen Häftlinge ist ein 34-Jähriger, der wegen Einbruchdiebstahls zu zwei Jahren Haft verurteilt worden war. Der andere ist 25 Jahre alt und verbüßt eine Strafe wegen Bandendiebstahls. Beide gelten als nicht gewalttätig.