Häftling haut durch Fenster ab

Bremen (dpa). Kurz vor Verhandlungsbeginn ist ein Gefangener aus einem Fenster im Amtsgericht Bremen geflüchtet. Der 24 Jahre alte Untersuchungshäftling sei aus einer Höhe von sechs Metern auf die Straße gesprungen, heißt es vom Justizressort. Das Fenster in den sogenannten Vorführzellen sei offen gewesen. Die genauen Umstände der Flucht sind noch ungeklärt. Der Mann befand sich seit Februar in Untersuchungshaft. Seit Mitte Juni lief sein Prozess. Er steht wegen