Hacker-Gruppen verbünden sich gegen Regierungen

New York (dpa). Zwei Hacker-Gruppen wollen in Zukunft gemeinsam Internetseiten von Regierungen und Unternehmen angreifen. Die Gruppen Lulz Security und Anonymous haben sich verbündet. Über Twitter gaben sie gestern bekannt, eine Polizei-Webseite in Großbritannien geknackt zu haben. Lulz Security war in den vergangenen Wochen mit Attacken auf den Unterhaltungskonzern Sony, den US-Geheimdienst CIA und den US-Senat bekannt geworden. Anonymous hat sich als Unterstützer der Enthüllungsplattform Wikileaks einen Namen gemacht.