Berlin

Gysi führt Linksfraktion bis Herbst 2011 alleine

Gregor Gysi wird die Linke im Bundestag noch bis Herbst 2011 alleine führen. Erst dann soll die Fraktion nach dem Vorbild der Partei eine Doppelspitze mit mindestens einer Frau erhalten. Zudem sollen die Chefposten zwischen Abgeordneten aus Ost und West aufgeteilt werden. Das entschied die Fraktion am Abend auf einer Sondersitzung in Berlin. Am Wochenende hatte die Linke mit Gesine Lötzsch und Klaus Ernst bereits ein gemischtes Duo an die Spitze der Partei gewählt.