40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Guttenberg lässt Doktortitel ruhen

dpa

Der Druck wird größer: Karl-Theodor zu Guttenberg versucht in der Plagiats-Affäre den Befreiungsschlag: Nach den Schummelvorwürfen um seine Doktorarbeit führt der Verteidigungsminister vorerst seinen Doktortitel nicht und entschuldigt sich. Er tritt aber nicht zurück. Das teilte zu Guttenberg in einer Stellungnahme mit. Kritik kommt von den Grünen. Den vorübergehende Verzicht des Ministers auf seinen Doktortitel nannte Grünen-Fraktionschefin Renate Künast «eine halbgare Geschichte». Zugleich forderte sie Aufklärung über die Vorwürfe.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!