Archivierter Artikel vom 10.02.2010, 12:58 Uhr
Berlin

Guttenberg: Keine Kenntnis über schikanöse Rituale

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wusste nichts von den skandalösen Ritualen bei der Bundeswehr. Er habe von solchen Praktiken keine Kenntnis, sagte der CSU-Politiker der «Sächsischen Zeitung». Guttenberg war Anfang der 90er Jahre Wehrdienstleistender beim Gebirgsjägerbataillon 233 in Mittenwald. Der Wehrbeauftragte Robbe hatte den Verteidigungsausschuss darüber informiert, dass bei den Gebirgsjägern wohl Rekruten bis zum Erbrechen Alkohol trinken und rohe Schweineleber essen mussten.