Archivierter Artikel vom 17.01.2010, 10:16 Uhr
Berlin

Guttenberg fordert Konsens für Afghanistan-Mandat

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg begrüßt die Bemühungen um ein auch von der SPD getragenes neues Afghanistan-Mandat. «Ein möglichst breiter parlamentarischer Konsens sei wichtig für den Rückhalt unserer Soldaten», sagte er der «Bild am Sonntag». Die Bundesregierung will nach der internationalen Afghanistan-Konferenz in London Ende des Monats ein Mandat erarbeiten, das auch für die SPD akzeptabel ist. Zu den noch offenen Fragen zählt unter anderem ein konkreter Abzugstermin.