40.000
  • Startseite
  • » Guter Schöpp-Einstand: Zwei Siege für Tischtennis-Damen
  • Aus unserem Archiv
    Dortmund

    Guter Schöpp-Einstand: Zwei Siege für Tischtennis-Damen

    Die neue Tischtennis-Bundestrainerin Jie Schöpp hat bei der Mannschaft-WM in Dortmund einen Einstand nach Maß gefeiert. Zum Turnier-Auftakt gewannen die deutschen Damen ihre ersten Vorrundenspiele gegen Frankreich (3:0) und Polen (3:1).

    Auftaktsieg
    Die deutsche Damen-Nationalmannschaft bescherte Bundestrainerin Jie Schöpp einen Einstand nach Maß.
    Foto: Friso Gentsch - DPA

    «Das 3:1 gegen Polen ist mehr, als ich erwartet hatte. Ich bin sehr zufrieden», kommentierte Schöpp. Das Trio Jiaduo Wu, Kristin Silbereisen (beide Kroppach) und Irene Ivancan (Berlin) wirkte sehr motiviert, die Niederlage von Europa-Top-12-Siegerin Wu im Polen-Spiel blieb folgenlos. «Es macht super viel Spaß», sagte die EM-Zweite Ivancan. Durch die beiden Erfolge übernahm die Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) die Führung in der Gruppe C vor Japan, das zweimal mit 3:1 gegen Spanien und Serbien gewann.

    Abklatschen
    Kristin Silbereisen (r) klatscht nach ihrem Sieg mit der Mannschaft ab.
    Foto: Friso Gentsch - DPA

    Die 44 Jahre alte Schöpp, die erst im Februar die Nachfolge des langjährigen Coaches Jörg Bitzigeio angetreten hatte, saß erstmals auf der Trainerbank. Die dreifache EM-Dritte im Einzel erlebte zwei unterschiedliche Partien. Gegen die klar unterlegenen Französinnen gaben Jiaduo Wu, Kristin Silbereisen (beide Kroppach) und Irene Ivancan (Berlin) nur einen Satz ab.

    Konzentration
    Kristin Silbereisen ist beim Aufschlag gegen Carole Grundisch aus Frankreich hochkonzentriert.
    Foto: Friso Gentsch - DPA

    Das Abendspiel gegen Polen entwickelte sich nach der Auftaktniederlage von Wu gegen die ebenfalls aus China stammende Li Qian zu einer Zitterpartie. Doch nach dem 0:1-Rückstand drehten Ivancan, Silbereisen sowie die Europa-Top-12-Siegerin Wu mit drei Einzel-Siegen die Partie zugunsten des WM-Dritten von 2010. Das DTTB-Team möchte bei der Heim-WM unbedingt ins Viertelfinale einziehen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!