Güterzug entgleist bei Braunschweig – Behinderungen

Schandelah (dpa) – Erneuter Güterzugunfall bei der Deutschen Bahn: Ein mit Autoteilen beladener Zug ist vergangene Nacht auf der Fahrt von Magdeburg nach Braunschweig entgleist. Verletzt wurde niemand, teilte die Bundespolizei mit. Zwei leere Waggons in der Mitte Zuges sprangen aus den Gleisen und beschädigten die Bahnstrecke auf zweieinhalb Kilometer Länge. Die Ursache des Unfalls ist unklar. Die im Ost-West-Verkehr wichtige Bahnstrecke musste bis zum frühen Abend voll gesperrt werden. Inzwischen ist ein Gleis wieder frei.