Washington

Guantanamo-Häftlinge nicht mehr in den Jemen

Die USA überstellen vorerst keine Guantanamo- Häftlinge aus dem Jemen mehr in ihre Heimat. Die US-Behörden hätten den Transfer aus Sicherheitsgründen gestoppt, heißt es aus dem Weißen Haus. Es wird befürchtet, dass sich die Entlassenen in dem arabischen Land Terrornetzwerken anschließen. Nahezu die Hälfte der rund 200 noch Inhaftierten in dem Gefangenenlager stammt aus dem Jemen.