40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Guantánamo-Insasse bekennt sich nach Absprache schuldig

dpa

Im US-Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba hat sich ein Insasse aus dem Sudan vor einem Militärgericht schuldig bekannt. Nur Uthman Mohammed wird vorgeworfen, in Afghanistan ein Ausbildungslagers für Terroristen mitgeleitet zu haben. Morgen soll eine Anhörung beginnen, an deren Ende dann das Strafmaß wegen Unterstützung des Terrorismus bekanntgegeben wird. Wie das US- Verteidigungsministerium mitteilte, folgte sein Schuldbekenntnis nach einer Absprache zwischen Anklage und Verteidigung.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!