Essen

Grünes Licht für Karstadt-Sanierungsplan

Karstadt-Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg hat grünes Licht für einen Sanierungsplan der Warenhauskette gegeben. Zuvor hatten sich alle Beteiligten über ihren Beitrag geeinigt. Der Plan sieht vor, dass 1200 der derzeit noch rund 26 200 Arbeitsplätze gestrichen werden. Insgesamt sollen 120 Waren- und Sporthäuser im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens fortgeführt werden. Das berichtete ein Sprecher Görgs. Die Gläubigerversammlung muss dem Insolvenzplan im Januar noch zustimmen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net