Berlin

Grüne werfen Altmaier Ankündigungspolitik vor

Die Grünen sehen bei Bundesumweltminister Peter Altmaier zu viele Ankündigungen statt Taten. Sie habe ihn stärker eingeschätzt, als er jetzt in der Realität sei, sagte Bundestagsfraktionsvize Bärbel Höhn der dpa. Statt immer den Kompromiss zu suchen, müsse er mal Konzepte erarbeiten und sagen, das sei seine Position. Den Ausbau erneuerbarer Energien wolle er begrenzen und vom Wirtschaftsministerium lasse er sich bei wichtigen Energiefragen düpieren. Fraktionschef Jürgen Trittin kritisierte Stillstand beim Neustart für eine Atommüll-Endlagersuche.