Archivierter Artikel vom 04.08.2010, 11:18 Uhr

Großstädte: Grundsteuer um bis zu 30 Prozent höher

Berlin (dpa/tmn). Die Grundsteuer ist in größeren Städten im Vergleich zum Vorjahr teilweise um bis zu 30 Prozent gestiegen. Das zeigen vorläufige Zahlen des Statistischen Bundesamtes, auf die die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund in Berlin hinweist.

Haubau
Deutlich spürbare Erhöhung: In Stuttgart etwa stieg die Grundsteuer um ganze 30 Prozent. (Bild: dpa)

Insbesondere Städte in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen erhöhten die Grundsteuer spürbar. Hauseigentümer und Mieter in Stuttgart müssen ein Plus von 30 Prozent gegenüber 2009 hinnehmen. Dort erhöhte sich der Hebesatz der Grundsteuer B von 400 auf 520. Auch in Pforzheim, Reutlingen, Tübingen und Gütersloh stiegen die Hebesätze deutlich. In Sachsen hingegen habe keine Stadt mit mehr als 50 000 Einwohnern die Grundsteuer B gegenüber 2009 erhöht.