40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Großrazzia gegen rechte Szene in vier Ländern

dpa

Bei einer Großrazzia gegen Rechtsextremisten in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Baden-Württemberg hat die Polizei verdächtige Häuser durchsucht. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Koblenz waren zuvor 24 Haftbefehle erlassen worden. Insgesamt ermittelt die Behörde gegen 33 Menschen. Dabei geht es um die Bildung oder Unterstützung der kriminellen Vereinigung «Aktionsbüro Mittelrhein». Hinweise auf eine Verbindung zur Terrorzelle «Nationalsozialistischer Untergrund» haben die Ermittler demnach aber nicht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!