Kabul

Großoffensive gegen Taliban

Es ist die größte Offensive seit dem Sturz des Taliban-Regimes Ende 2001: Im Süden Afghanistans sind 15 000 ausländische und afghanische Soldaten auf dem Vormarsch. Sie wollen die Aufständischen aus ihrer Hochburg Mardscha in der Provinz Helmand vertreiben. Nach ersten Angaben stießen die Soldaten bei der Großoffensive zunächst auf wenig Widerstand. Nach Angaben der internationalen Schutztruppe ISAF starben drei US-Soldaten – sie seien aber nicht direkt an dem Einsatz beteiligt gewesen.