40.000
Aus unserem Archiv

Große Konkurrenz bei 26. Auflage in Buschhütten

Kein Teaser vorhanden

Besonders gespannt darf man sein auf das Zusammentreffen von Andreas Raelert, dreifacher Olympiateilnehmer und Vizeweltmeister auf der Ironmanstrecke und bis 2011 noch in Diensten des Buschhüttener Ejot-Teams, und Sebastian Kienle, der in Buschhütten bereits vier Mal gewann und als König von Buschhütten gefeiert wurde. Bei den amerikanischen Meisterschaften im Rahmen des Ironman 70.3 in Texas lenkte Kienle jüngst wieder in einem packenden Rennen die Aufmerksamkeit auf sich. Nach 1900 Meter Schwimmen, 90 Kilometer Rad fahren und 21,1 Kilometer Laufen wurde er erst auf dem letzten Kilometer auf Platz zwei verwiesen.

Im Elite-Rennen am 6. Mai, das um 14.30 Uhr am Buschhüttener Freibad gestartet wird, werden weitere Top-Triathleten, darunter Maik Petzold, Steffen Justus, Ivan Vasiliev und Jan Raphael versuchen, den beiden Favoriten das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Erfahrungsgemäß werden auch viele Triathleten aus dem Kreis Altenkirchen unter den Startern sein. Vergeblich sucht man aber im Starterfeld nach Peter und Tim Meyer (beide RSV Daadetal), die in der Vergangenheit gute Ergebnisse in Kreuztal-Buschhütten erzielten. Tim Meyer beabsichtigt nach einer langen Verletzungspause, bald wieder ins Wettkampfgeschehen einzugreifen. Gespannt sein darf man auch, ob es der Alsdorfer Simon Jung nach seinem neunten Platz im Vorjahr nochmals schafft, in den Top Ten zu finishen. jual

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!