Athen

Großdemonstration gegen Sparpolitik in Athen

Zehntausende Griechen haben gegen das drastische Sparprogramm demonstriert. Nach Polizeischätzungen gingen allein in Athen etwa 100 000 Menschen auf die Straße, die Gewerkschaften sprachen sogar von mehr als 200 000 Teilnehmern. Etwa 400 Randalierer versuchten, Absperrungen zu durchbrechen und ins Parlamentsgebäude zu gelangen. Die Polizei setzte massiv Tränengas ein, um sie auseinanderzutreiben. Politische Beobachter sprechen von einer der größten Demonstrationen der vergangenen 20 Jahre in Griechenland.