40.000
  • Startseite
  • » Großbrand durch Selbstentzündung
  • Aus unserem Archiv

    Großbrand durch Selbstentzündung

    Ludwigshafen (dpa/lrs) - Der Großbrand in der Lagerhalle eines Schrotthändlers in Ludwigshafen am Wochenende ist wohl auf eine Selbstentzündung zurückzuführen. Den Ermittlungen zufolge haben weder Brandstiftung noch ein technischer Defekt das Feuer verursacht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei dem Brand war in der Nacht zum Sonntag ein Schaden von etwa einer Million Euro entstanden. In der Halle hatten sich eine Schredderanlage sowie 250 bis 300 Tonnen Schreddermaterial befunden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!