Archivierter Artikel vom 08.12.2009, 11:30 Uhr
Berlin

Grippemittel für Kinder exakt dosieren

Grippemittel müssen für Kinder unbedingt entsprechend der Altersangabe im Beipackzettel dosiert werden. Denn einige Mittel enthalten den schmerzstillenden Wirkstoff Paracetamol.

Dieser kann in zu hohen Dosierungen die Leber schädigen, warnt Friedemann Schmidt von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in Berlin. Die altersgerechte Dosierung ist auch wichtig, wenn mehrere Kombipräparate mit Paracetamol gleichzeitig gegeben werden.

Unabhängig vom Wirkstoff und der Packungsgröße rät Schmidt, Schmerzmittel ohne Empfehlung eines Arztes nicht länger als drei Tage hintereinander und nicht häufiger als zehn Tage pro Monat einzunehmen. Bei Fieber über 39 Grad oder wenn ein Husten länger als drei Wochen anhält, sollten Kranke grundsätzlich zum Arzt gehen.