Brüssel

Griechenland will Notfallplan nicht nutzen

Das hoch verschuldete Griechenland will mögliche Milliarden-Kredite aus dem Notfall-Plan der Euro-Länder nicht nutzen. Griechenlands Finanzminister Giorgos Papakonstantinou sagte in Brüssel, seiner Regierung sei es nur um die Zusage für Hilfe im Ernstfall gegangen. Zuvor hatten die Staats- und Regierungschefs der 16 Euro-Staaten mögliche Kredite aus ihren Reihen und vom Internationalen Währungsfonds beschlossen. Die griechische Regierung hatte schon zuvor betont, alles zu tun, um die Finanzkrise des Landes möglichst selbst zu bewältigen.