Archivierter Artikel vom 07.07.2010, 22:20 Uhr
Athen

Griechenland vor neuer Streikwelle

Griechenland steht vor einer neuen Streikwelle. Die Gewerkschaften wollen morgen mit umfangreichen Arbeitsniederlegungen weite Teile des Landes lahmlegen. Reisende müssen mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rechnen. Auch die Fluglotsen wollen streiken, der griechische Luftraum wird ab 9.00 Uhr für vier Stunden geschlossen bleiben. Am späten Abend verabschiedete das Parlament ein umstrittenes Renten-Reformgesetz. Das Durchschnitts-Rentenalter wird von heute 61,4 stufenweise auf 65 angehoben.