Athen

Griechenland beschließt Sparhaushalt

Das griechische Parament hat den Sparhaushalt für das kommende Jahr beschlossen. Die ehrgeizigen Ziele sollen das Land vor dem Bankrott retten. Die Bürger Griechenlands müssen sich auf massive Sparmaßnahmen und Mehrbelastungen einstellen. Für viele Produkte, darunter Lebensmittel und alkoholfreie Getränke, soll ab Januar der Mehrwertsteuersatz mehr als verdoppelt werden. Die Regierung in Athen will mit den Maßnahmen mehr als sechs Milliarden Euro sparen. Das Defizit soll dadurch auf 7,4 Prozent gedrückt werden.