Berlin

Grenzkontrollen: Westerwelle bittet Kopenhagen um Aufklärung

Außenminister Guido Westerwelle hat von Kopenhagen Aufklärung über die geplanten Grenzkontrollen gefordert. In einem Telefonat mit der dänischen Außenministerin Lene Espersen äußerte er sich besorgt darüber, dass die von Dänemark angekündigten Kontrollen die Reisefreiheit in Europa beeinträchtigen könnten. Die Reisefreiheit sei eines der wichtigsten Freiheitsrechte der Bürger Europas. Außenministerin Espersen versprach die Bundesregierung detailliert über die Pläne der dänischen Regierung zu informieren.