Archivierter Artikel vom 26.07.2010, 12:28 Uhr
Hamburg

Greenpeace findet illegale Pestizide in Johannisbeeren

Greenpeace hat bei Johannisbeeren in Lebensmittelmärkten illegale Pestizide gefunden. Die Beeren aus deutscher Produktion seien Anfang Juli verkauft wurden, teilte die Umweltorganisation mit. Sie enthielten Agrargifte, die nicht für den deutschen Johannisbeeranbau zugelassen seien. Teilweise seien «Cocktails von bis zu neun verschiedenen Pestiziden» gefunden worden. Einige der Substanzen könnten nervengiftig oder krebserregend wirken sowie den Hormonhaushalt und die Fortpflanzung beeinträchtigen.