40.000
  • Startseite
  • » Greenpeace findet illegale Pestizide in Johannisbeeren
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Greenpeace findet illegale Pestizide in Johannisbeeren

    Greenpeace hat bei Johannisbeeren in Lebensmittelmärkten illegale Pestizide gefunden. Die Beeren aus deutscher Produktion seien Anfang Juli verkauft wurden, teilte die Umweltorganisation mit. Sie enthielten Agrargifte, die nicht für den deutschen Johannisbeeranbau zugelassen seien. Teilweise seien «Cocktails von bis zu neun verschiedenen Pestiziden» gefunden worden. Einige der Substanzen könnten nervengiftig oder krebserregend wirken sowie den Hormonhaushalt und die Fortpflanzung beeinträchtigen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!