40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Greenpeace demonstriert weiter gegen Tiefseebohrungen

dpa

Die Umweltorganisation Greenpeace protestiert weiter gegen Tiefseebohrungen. Die Erfahrungen aus der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko zeigten, dass Tiefseebohrungen nicht beherrschbar seien, erklärte Greenpeace in Hamburg. Der BP-Konzern versuche seit mehr als zehn Wochen vergeblich, das Leck zu stopfen. Zugleich solle die Ölförderung in der Tiefsee weiter ausgebaut werden. Greenpeace- Aktivisten wollen heute in Hamburg, Berlin, München und Essen vor Aral-Tankstellen demonstrieren. BP verkauft seine Kraftstoffe in Deutschland vor allem unter dieser Marke.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!