Los Angeles

Grammy-Nacht beginnt mit Auftritt von Lady Gaga

Mit einem Auftritt von Lady Gaga hat die mit Spannung erwartete 52. Grammy-Gala in Los Angeles begonnen. Die Schock-Pop-Ikone sang ihren Hit «Poker Face» im schritthohen grünen Glitzerkostüm und setzte sich anschließend mit Elton John zusammen ans Klavier. Der erste Preis des Abends ging an die R&B-Queen Beyoncé. Ihr Song «Single Ladies» wurde mit dem Preis für den Song des Jahres gekrönt. Auch die blutjunge Countrysängerin Taylor Swift und Lady Gaga bekamen je zwei Preise zugesprochen.