Graffitisprayer Daniel Schmitz: Die Stadt als Leinwand

Meist agieren Graffitisprayer im Dunkel der Nacht, besprühen Bahnwaggons und Wände – illegal. Doch Daniel Schmitz hält nichts von Gesetzesbruch. Der Koblenzer hat sein Hobby zum Beruf gemacht und verschönert Wände jetzt ganz legal.

Marta Fröhlich Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net