40.000
  • Startseite
  • » Google will Internet und TV verschmelzen
  • Aus unserem Archiv
    San Francisco

    Google will Internet und TV verschmelzen

    Google geht ins Fernsehen. Mit der Plattform Google TV will der Internet-Riese TV und Web koppeln. Google hat dabei den gewaltigen Fernsehwerbemarkt im Visier. Die Grundidee von Google TV ist, dass TV-Programme und Web-Dienste nahtlos zusammen genutzt werden können. Das teilte der Internet-Konzern in San Francisco mit. So kann man sich zum Beispiel eine Fernsehsendung ansehen und gleich danach Videos von Googles Online-Dienst YouTube oder einer anderen Internet-Plattform aufrufen. Google TV soll in Fernseher, Blu-ray-Player und Settop-Boxen integriert werden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!