San Francisco

Google will Internet und TV verschmelzen

Google geht ins Fernsehen. Mit der Plattform Google TV will der Internet-Riese TV und Web koppeln. Google hat dabei den gewaltigen Fernsehwerbemarkt im Visier. Die Grundidee von Google TV ist, dass TV-Programme und Web-Dienste nahtlos zusammen genutzt werden können. Das teilte der Internet-Konzern in San Francisco mit. So kann man sich zum Beispiel eine Fernsehsendung ansehen und gleich danach Videos von Googles Online-Dienst YouTube oder einer anderen Internet-Plattform aufrufen. Google TV soll in Fernseher, Blu-ray-Player und Settop-Boxen integriert werden.