40.000
Aus unserem Archiv
Mountain View

Google erwägt Rückzug aus China

dpa

Der Internet-Konzern Google will sich nicht länger den Zensur-Forderungen der chinesischen Regierung beugen. Dafür nimmt Google auch einen Rückzug aus dem Zukunftsmarkt in Kauf. Auslöser der Kehrtwende war nach Google-Angaben ein massiver Hacker- Angriff aus dem Land im Dezember. Dabei sei versucht worden, in E- Mail-Konten chinesischer Menschenrechtsaktivisten bei Googles Mail- Dienst einzubrechen, berichtet das US-Unternehmen. Als Reaktion wolle Google nicht länger die Suchergebnisse auf seiner chinesischen Seite zensieren.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!